Schlagwort-Archive: e-publishing

Messereporterin in Leipzig

Statusmitteilung

Ich freue mich sehr auf die Buchmesse in Leipzig! Dieses Jahr werde ich als Messereporterin für die Jungen Verlagsmenschen (http://jungeverlagsmenschen.de) über meine Eindrücke berichten. Mit Kamera, Notizheft, Stift und Aufnahmegerät im Anschlag mache ich mich also in knapp vier Wochen auf den Weg und komme hoffentlich hochinspiriert mit vielen neuen Ideen und spannenden Berichten zurück!

„A Book is a Book is a Book?“ – Entwicklungen, Chancen und Vorbehalte zum Thema eBooks

Standard

Sind eBooks „gekommen um zu bleiben“? Sie werden unser Lesen und unsere Literaturmärkte auf jeden Fall noch eine Weile begleiten. Während die einen darin eine Bereicherung und neue Möglichkeiten sehen, weigern sich andere eBooks als Bücher anzuerkennen (nicht zuletzt im akademischen Bereich). Auch von vielen (etablierten) deutschen Verlagen wurde das Thema eBooks anfänglich eher stiefmütterlich behandelt.

Im dem folgenden Artikel geht es um Entwicklungen im Bereich eBooks, juristische Fallstricke, Ängste und Chancen (auf Englisch): „A Book is a Book is a Book?! – E-Books in the Literary Field“ (Hard Times 94, 2013)

Herzlich Willkommen…

Statusmitteilung

… auf meinem Blog rund um die literarischen Felder in Deutschland und Großbritannien.

Ich bin fasziniert von Büchern und Geschichten jeglicher Form, technischen Entwicklungen auf dem Buchmarkt, gesellschaftlichen Debatten über das Lesen und Experimenten von umtriebigen AutorInnen, VerlegerInnen, ÜbersetzerInnen, BuchhändlerInnen, BlogerInnen und anderen Akteuren im literarischen Feld.

Das Bloggen selbst ist für mich auch ein Experiment – so please bear with me and enjoy the ride.