Schlagwort-Archive: Bücher

Blaue Türen zu wunderbaren Welten

Standard

In meinem gerade zu Ende gehenden Urlaub hatte ich eine fantastische Woche unter der spanischen Sonne mit verheißungsvollen blauen Türen… Mit „Nachts ist es leise in Teheran“ von Shida Bazyar und Nina Georges „Traumbuch“ war ich zwischen Teheran und Göttingen und London und der Bretagne unterwegs. Beide Romane haben mich jeweils auf ihre ganz besondere Art und Weise in ihren Bann und ihre Welten gezogen, nicht zuletzt mit ihren fabelhaft imperfekten und glaubwürdigen Charaktere und deren Perspektiven. Lies den Rest dieses Beitrags

Books make my world go round

Standard

Es ist eine Weile her seit meinem letzten Post – ganz einfach weil sich meine Experimente in der letzten Zeit vermehrt außerhalb der Welt des Bloggens abgespielt haben. Seit Ende 2015 bereite ich alles für meinen Weg in die Selbständigkeit vor, um mich wieder stärker der Literatur widmen zu können. Back to the roots, sozusagen. Und die letzten Monate waren wunderbar trubelig.

Eins meiner Projekte, das ich gerne noch weiter ausbauen möchte, ist ein Vergleichsprojekt über deutsche, britische und französische Buchmärkte mit literatursoziologischem Ansatz. Ein erster Schritt ist getan: gemeinsam mit Gesa Stedman haben wir das Literary Field Kaleidoscope erfunden, mit Leben gefüllt und beim Literaturseminar des British Council im Januar gelauncht. Davor habe ich eifrig gebastelt, mich weiter in WordPress eingearbeitet und fleißig geschrieben. Das Ergebnis ist hier zu sehen: www.literaryfield.org Lies den Rest dieses Beitrags